Plissee

Mit Plissee, Faltstore oder Faltrollo bezeichnet man einen Sonnenschutz, bei dem ein vorgefalteter Stoff wie eine Ziehharmonika vor die zu beschattende Fläche gezogen wird. Benutzt wird die Plisseeanlage oft beim Fenster und bei Terrassentüren.

Plissee werden rechteckig, dreieckig, trapez- oder halbkreisförmig hergestellt und sind deshalb vielseitig einsetzbar. Auch elektrisch betriebene Plisseeanlagen sind erhältlich.

Der Plissee Stoff wird in der Plisseeanlage oben und unten durch eine Schiene gehalten. Bei einer bewegliche Montage der oberen Schiene ist es möglich nur einen Teil der Fensterfläche zu beschatten.

Auch die Plissee Stoffe sind in zahlreichen Farbtönen, Transparenzstufen und Ausführungen erhältlich. Es ist auch möglich, Plisseeanlagen mit mehreren Stoffen auszustatten, so dass für die Nacht zum Beispiel ein lichtdichter Stoff vor das Fenster gezogen werden kann, während tagsüber ein transparenter Behang verwendet wird.

Plisseeanlagen sind als freihängende Variante, oder mit Schnur- bzw Griffbedienung erhältlich. Je nach verwendeter Ausführung und Art des Fensters, wird die Anlage in der Glasleiste des Fensters, auf dem Fensterflügel oder in der Fensternische bzw. der Decke angebracht.

Plissee eignen sich auch für die innenliegende Montage bei Dachfenstern.